Kontakt
Eine Ärztin mit einer Seniorin

Algesiologische Fachassistenz

Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeitende aus der Pflege oder medizinischen Assistenzberufen, die mit der Pflege, der Anleitung und Beratung von Schmerzpatienten betraut sind. 

Das Kursangebot leistet einen Beitrag zur Verbesserung der schmerztherapeutischen Versorgung von Patienten/-innen, Bewohnern/-innen und Klienten/-innen im Gesundheitswesen.

Als Grundlage der Weiterbildung dient das von der Deutschen Schmerzgesellschaft entwickelte schmerztherapeutische Curriculum.

Die Weiterbildung besteht aus einem Grund- und Aufbaukurs. Sie entspricht dem Kompetenzprofil „Schmerzexperte“ der Fachgruppe „Pflegeexperten Schmerz“, die unter dem Dach des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe (DBfK) organisiert ist.

Lehrgangsinhalt

  • Schmerz in seinen vielfältigen Formen und Gesichtern erkennen
  • Schmerz beobachten und erfassen
  • Medikamentöse Maßnahmen und Alternativen
  • Anleitung und Beratung von Menschen mit Schmerz
  • Schmerzmanagement von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen
  • Möglichkeiten der Verbesserung der schmerztherapeutischen Versorgung

Lehrgangsdaten

Modul I: Grundkurs
16.09.2019 – 19.09.2019

Modul II: Aufbaukurs
28.10.2019 – 30.10.2019

Lehrgangsabschluss
Bei einem regelmäßigen Besuch des Kurses erhalten die Teilnehmer/-innen ein Zertifikat „Algesiologische Fachassistenz“ nach dem schmerztherapeutischen Curriculum der Deutschen Schmerzgesellschaft.

Ausbildungszeiten
jeweils von 9.00 Uhr − 16.30 Uhr

Ausbildungsgebühren
Grund- und Aufbaukurs: 750,00 € / 660,00 € (für Mitglieder der Deutschen Schmerzgesellschaft)

Teilnehmerzahl
mindestens 14, höchstens 20

Aktueller Flyer 
Ein PDF unseres aktuellen Flyers bieten wir Ihnen hier zum Download an.

Information und Beratung
Deutsche Angestellten-Akademie
Berufsfachschule für Altenpflege
An der Stadtkirche 23 
73430 Aalen
Telefon 07361 64152
Fax 07361 555815
E-Mail bfsa.aalen[at]daa.de